Bürgermeister Tobias Keller heißt neuen Mitarbeiter im Bärenthaler Bauhof willkommen

 

Zum 01.01.2020 hat Herr Tobias Rudnick-Blender seinen Dienst als neuer Mitarbeiter im Bauhof in Bärenthal aufgenommen. Er löst damit Herrn Johann Beck ab, der zum 31.12.2019 in den wohlverdienten Ruhestand wechselte.

Bürgermeister Tobias Keller ließ es sich nicht nehmen, den „Neuen“ persönlich willkommen zu heißen. Das Arbeitsgebiet des Fronmeisters ist umfangreich. Es müssen die gemeindeeigene Straßen ausgebessert oder auch die Spielplätze regelmäßig kontrolliert werden. Der Fronmeister sorgt zudem für Bänke, die auf der Gemarkung aufgestellt sind oder ist bei kommunalen Veranstaltungen tätig. Er überwacht außerdem die Nutzung kommunaler Einrichtungen, z. B. Grillstellen und ist Ansprechpartner für die Bestattungsunternehmen auf dem Friedhof und ist eine wichtige Stütze für die Gemeindeverwaltung.

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dem Jahr 2019 bleiben nur noch wenige Tage. Viel zu schnell, so scheint es, sind wieder einmal 12 Monate vergangen, auf die jeder von uns mit anderen Gefühlen zurückblickt. Viele werden sich in diesen Tagen an frohe und ermutigende Erlebnisse erinnern, andere bewegen familiäre, gesundheitliche oder wirtschaftliche Sorgen.

 

Am Mittwoch, den 11.12.2019 konnten die Veranstalterinnen Susanne Schaefer und Annette Zimmermann mit einem Teil des Wirteteams und Helfern der Benefizveranstaltung mit Claudia Pohel und "Rainbow" am 09.11.2019 in der alten Fabrikhalle Sauter in Bärenthal einen Spendenbetrag in Höhe von 6000 € dem Vorstand, Herr Horst Schimseck vom Förderkreis für krebskranke Kinder in Tübingen überreichen.

Am Sonntag, den 1. Dezember 2019 lud die Gemeinde Bärenthal im Feuerwehrhaus zum alljährlichen vorweihnachtlichen Seniorennachmittag ein. Ein von Frau Carola Mehner liebevoll dekorierter Saal erwartete die Besucherinnen und Besucher.

Verwöhnt wurden die Seniorinnen und Senioren mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und Torten, die von den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten gestiftet wurden. Für das leibliche Wohl sorgte Familie Dreher vom Landgasthof Kreuz in Königsheim, unterstützt durch das Team der Freiwilligen Feuerwehr Bärenthal.

 

 

Den ersten Schritt ihrer Feuerwehrkarriere meisterten zehn Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bärenthal, indem sie die Jugendflamme der Stufe I absolvierten. Die Bewerber mussten einen vollständigen Notruf absetzen, verlastetes Sanitätsmaterial auf den Fahrzeugen benennen und bedienen können, drei in der Feuerwehr gebräuchliche Knoten vorführen und drei einfache feuerwehrtechnische Aufgaben, wie z. B. Ausrollen und Aufwickeln eines C-Schlauches. Alle Aufgaben wurden bravourös erfüllt, so dass Bürgermeister Tobias Keller, vor der Generalversammlung der Feuerwehr im Beisein des Leitungsteams der Jugendfeuerwehr Herrn Andreas Grieble, Herrn Morris Stoupal  und Herrn Frank Spöri, die Urkunden und Leistungsabzeichen übergeben konnte.

Erworben haben die Jugendflamme Stufe 1: Fabian Grieble, Simon Grieble, Benedikt Gauggel, Philipp Gauggel, Lukas Gruhler, Noah Ziegler, Nicolas Scheu, Marvin Ströbel, Niklas Mehner und Felix Kleber. 

 

 

„Es war ein eher ruhiges Jahr mit relativ wenigen Einsätzen“, sagte Frank Mehner bei seinem Jahresrückblick. Allerdings mit einer dramatischen Ausnahme: Am Weihnachtstag 2018 war die Wehr zu einem Einsatz bei einem Verkehrsunfall mit Todesfolge gerufen worden. „Das geht uns allen immer noch nach“, sagte Mehner weiter. Der Kommandant berichtete von einem stolzen Mitgliederstand von 52 Feuerwehrleuten. 31 davon sind Aktive, 13 gehören der Jugend-Feuerwehr an und acht der Altersabteilung. Der überraschende Austritt des bisherigen Jugendwarts aus familiären Gründen wird laut Mehner bis zur Neubesetzung des Amts von einem engagierten Führungsteam aufgefangen.

 

Dieses Jahr gestalteten wir unser St. Martinsfest mit einem Gottesdienst. Im Anschluss zogen wir mit unseren Laternen durch die Straßen von Bärenthal und unsere Lieder erhellten das Dorf.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt an:

  • Katrin Steiert, für die Leitung des Gottesdienstes
  • die Jugendfeuerwehr, für die Bewirtung
  • die Feuerwehr, für die Absperrung der Straßen
  • die Gemeinde, für die Spende der Martinsbrezeln
  • unseren St. Martin, Silke und Anna Deufel
  • alle die uns auf irgendeine Weise unterstützt haben

 

Das „Glücksbärenteam“

Bereitschaft zur Erinnerung- Bärenthal gedenkt den Opfern von Krieg und Gewalt

Am vergangenen Sonntag fand in unserer Gemeinde die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Die Gedenkfeier leitete der Musikverein unter der Leitung von Christoph Beck musikalisch ein.

Benefizveranstaltung zu Gunsten des Fördervereins krebskranker Kinder e.V. in Tübingen in der alten Fabrikhalle Sauter mit Claudia Pohel aus Überlingen und Rainbow aus Ravensburg

Am Samstag, den 09.11.2019 um 19:00 Uhr öffneten sich zum 2.ten Mal die Pforten der alten Fabrikhalle Sauter für eine Benefizveranstaltung, diesmal zu Gunsten des Fördervereins krebskranker Kinder e.V. in Tübingen. Nachdem sich die Besucher zu Beginn wieder mit Getränken und einem Imbiss bei netten Gesprächen stärkten, begrüßten die Veranstalterinnen Susanne Schaefer und Annette Zimmermann das Publikum, bedankten sich bei den Sponsoren sowie bei den Helfern der Vorbereitung wie auch dem Wirteteam des Abends und erklärten kurz wie die Veranstaltung zustande kam und für welchen Zweck.

Das Naturschutzzentrum Obere Donau hat im Juli 2019 die Kindergärten und Schulen dazu aufgerufen, sich bei der Pflanzaktion eines neuen Obstbaumes zu bewerben. Denn schließlich kann ein alter Apfelbaum allein Lebensraum für über 1000 verschiedene Tierarten sein.  

Seite 1 von 5