Bereitschaft zur Erinnerung- Bärenthal gedenkt den Opfern von Krieg und Gewalt

Bereitschaft zur Erinnerung- Bärenthal gedenkt den Opfern von Krieg und Gewalt

Am vergangenen Sonntag fand in unserer Gemeinde die Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Die Gedenkfeier leitete der Musikverein unter der Leitung von Christoph Beck musikalisch ein.

In ihren Ansprachen gedachten Bürgermeister Tobias Keller und VdK Vorsitzender Markus Mehner den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft aller Völker und Nationen.  Gerade heute, wo rechte Kräfte wie die AfD die dunklen Seiten der Deutschen Geschichte nur all zu gerne relativieren wollen, ist es wichtig, sich zu erinnern. Denn nur wer sich erinnert, kann aus der Vergangenheit lernen, um eine bessere Zukunft zu gestalten. Deshalb verdiene es jede Geschichte erzählt zu werden und jedes Opfer verdiene es, dass man sich seiner erinnert.

In Gedenken an alle Verstorbenen und Vermissten der Kriege legten Bürgermeister Tobias Keller und der VdK Vorsitzende Markus Mehner unter den Klängen des Liedes vom guten Kameraden, gemeinsam einen Kranz am Ehrenmal nieder. Dort standen die Fahnenabordnungen der Vereine zur Mahnwache

Bürgermeister Keller bedankte sich bei allen, die bei der Gestaltung der Gedenkfeier mitgewirkt hatten, besonders bei dem VdK Vorsitzenden Markus Mehner und den Fahnenabordnungen des Kirchenchors, des Sport- und Schützenvereins. Sein Dank galt auch der Freiwilligen Feuerwehr Bärenthal für die Bereitstellung der Lautsprecheranlage und dem Vortrag des Totengedenkens. Allen Bürgerinnen und Bürgern der Gedenkfeier, die durch ihre Anwesenheit ihre Verbundenheit mit den Gefallenen, Vermissten und deren Angehörigen zum Ausdruck gebracht haben, herzlichen Dank.