13. Kommunaler Jakobspilgertag

 

 

Am Samstag, 28.04.18 können auf Einladung der Pro Lebensqualitäts-Gemeinden Jakobspilger auf dem rd. 13 km langen Pilgerweg von Königsheim

über Renquishausen nach Bärenthal zum 13. Mal für das „Beten mit den Füßen“ die Wanderstiefel schnüren. Der Pilgertag wird um 9.00 Uhr in der Kirche St. Agatha in Königsheim mit der Begrüßung durch den Sprecher Altbürgermeister Roland Ströbele, Bärenthal, Grußworte und der Pilgermesse und dem Pilgersegen durch Pfarrer Johannes Amann und Bruder Jakobus Kaffanke OSG, der den ganzen Tag über die geistliche Führung übernommen hat, eröffnet. Nach dem Pilgermahl im St. Stephanusraum in Renquishausen wird der Pilgerweg zur Renquishausener St. Stephanus-Kirche fortgesetzt, wo Diakon Karl-Heinz Reiser, begleitet durch den Kath. Kirchenchor eine Andacht abhalten wird. Nach der Einkehr in der Judas-Thaddäus-Kapelle anlässlich deren 30jährigen Jubiläums endet der Pilgertag gegen 16.00 Uhr mit einer Dankesandacht und einer Orgelmeditation in der Bärenthaler Pfarrkirche St. Johannes. Gegen 17.00 Uhr ist die körperliche Lebensqualität mit einer Einkehr in der Bärenthaler Pizzeria „Ochsen“ an der Reihe.

 

Damit die Pilger in ihrer An- und Abfahrt flexibel sind, ist nachstehender Omnibus-Pendelverkehr durch Omnibus-Beck, Bärenthal eingerichtet:

 

Vormittags:

8.10 Uhr:          Bärenthal Rathaus

8.25 Uhr:          Kolbingen Rathaus

8.35 Uhr:          Renquishausen Bürgerhaus

8.45 Uhr:          Königsheim Ortsmitte

 

Zur Mittagszeit:

13.15 Uhr:         Renquishausen Bürgerhaus

13.25 Uhr:         Königsheim Ortsmitte

13.45 Uhr:         Kolbingen Rathaus

14.00 Uhr:         Bärenthal Rathaus

 

Abends:

18.30 Uhr:         Bärenthal Rathaus

18.45 Uhr.         Kolbingen Rathaus

18.55 Uhr:         Renquishausen Bürgerhaus

19.10 Uhr:         Königsheim Ortsmitte